German  |  English  

Hergen Wöbken ist Geschäftsführer des Instituts für Strategieentwicklung (IFSE), welches er im Jahr 2003 gründete. Seitdem leitete er zahlreiche Studien und Beratungsprojekte. Der gelernte Bankkaufmann studierte Wirtschaftswissenschaften, Philosophie und Kulturreflexion an der Universität Witten/Herdecke.

 

Nach seiner Bankausbildung sammelte Hergen Wöbken internationale Praxiserfahrungen bei einem Investmentfond in New York, danach folgten Stationen bei Scholz & Friends in Berlin, der Deutschen Bank in Hong Kong, dem Europäischen Parlament in Brüssel und dem Pharmaunternehmen Merck KGaA in Darmstadt und Bangkok. Während seiner Studienzeit gründete Hergen Wöbken mit Kommilitonen die oeconomenta, die sich mit Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Wirtschaft auseinandersetzt, und organisierte mit anderen den vierten Kongress für Familienunternehmen.

 

Neben seiner Geschäftsführertätigkeit ist Hergen Wöbken Referent auf wissenschaftlichen Konferenzen sowie Dozent für Führung, Kommunikation und Konfliktmanagement.


Interview zum Institut für Strategieentwicklung mit Hergen Wöbken aus dem Jahr 2008 ›