German  |  English  

Aktiengesellschaften, Verbände, Vereine, Behörden, Parteien, Schulen, Universitäten, Krankenhäuser und Familienunternehmen unterscheiden sich in ihren Strukturen und Prozessen, ihren Umgangsformen, Ritualen und grundlegenden Überzeugungen. Die Kultur einer Organisation definiert ihren Spielraum. So beeinflusst sie die Erfolgschancen im Spannungsfeld von tradierten Werten und neuen Herausforderungen.

In Form von Evaluationen und Beratungsprojekten unterstützt das IFSE Klienten, die eigene Kultur zu beschreiben und zu gestalten. Besonders angezeigt ist diese Auseinandersetzung bei größeren Veränderungen wie einer Internationalisierung oder einer Fusion. Der Widerspruch zwischen der Bewahrung der eigenen Identität und der Bereitschaft für Veränderungen weicht einer Fähigkeit im Umgang mit den Paradoxien einer globalisierten Welt.